doubleb12

Liebe Freunde des Großen Schweizer Sennenhundes!

auf unserer website geht es im Speziellen um unsere Großen Schweizer, die uns seit 1998 begleitet haben und im Allgemeinen um einige Aspekte, die mir besonders erwähnenswert scheinen.

Und natürlich möchte ich uns Euch auch kurz vorstellen. Mein Mann Wolfgang und ich leben seit 2002 im Süden Hessens in Weiterstadt, Ortsteil Gräfenhausen. Die Hofreite, auf der wir leben, teilen wir uns seit 2003, von kurzen Unterbrechungen abgesehen, mit zwei Großen Schweizern, den Platz im Hof mit diversen wechselnden Oldtimer Fahrzeugen, Leidenschaft und Beruf meines Mannes, sowie seit 2013 mit einem kleinen Hofladen, in dem ich meine Grafenland Dosenmenüs, Kräuter und Knabbereien für Hundefreunde verkaufe.

1998 zog, damals noch in Pfungstadt wohnend, unser erster Großer Schweizer Elixus vom Röddenser Busch, Bodo genannt, bei uns ein. 5 Jahre später und mittlerweile in Gräfenhausen angekommen, zog sein Sohn Athos vom Ellernbruch, Bolle, zu uns. Die beiden waren fünf Jahre lang ein Traumpaar, bis uns ein Milztumor im Alter von 10 Jahren unseren Bodo nahm.

Zwei Monate später bekam Bolle Besuch aus Polen, und ich verliebte mich in diese Hündin, Marlen from Swiss Star. Das Schicksal meinte es gut mit uns, und im März 2009 holte mein Mann Bolles Tochter, Baby Best-J-Ja (Belinda), aus Warschau ab. Sie war das einzige Mädchen aus diesem Wurf mit drei Brüdern, und ich danke Elzbieta, der Züchterin, noch heute dafür, dass sie uns dieses niedliche Hundemädchen anvertraut hat.

5 Jahre später mussten wir leider auch unseren Bolle gehen lassen. Was ihm fehlte haben wir trotz aufwändiger Untersuchungen nicht herausfinden können.

Ein paar Monate später wurde Belinda Mutter, und wir behielten wieder ein Mädchen, Anna vom Grafenland. Ihr Bruder August zog zu seinem Vater und Großvater nach Mannheim, so dass die beiden sich regelmäßig sehen können.

Da ich mich seit vielen Jahren intensiv mit der Rasse und dem Thema Hund beschäftige, möchte ich Euch gern einige Aspekte darstellen. Vielleicht interessiert es Euch. Seit unser erster Großer Schweizer 2005 eine Magendrehung knapp überlebte, habe ich mich insbesondere mit dem Thema Ernährung und Naturheilverfahren auseinandergesetzt. Einiges dazu findet Ihr unter Gesundheit (demnächst) und Magendrehung. Sowie auf der Seite von Grafenland Hundefutter.

Es kommt oft die Frage auf, wie ist das denn mit zwei Rüden (auch noch Deckrüden) unter einem Dach. Vertragen die sich denn? Zum Thema Paarhaltung ein paar Ansätze dazu unter ''Gut zu wissen''. 

 Jetzt bleibt mir nur noch zu sagen, viel Spaß beim Stöbern, falls Ihr neugierig geworden seid! Wenn Ihr Fragen oder Anregungen habt, schreibt mir doch einfach. Ich freue mich über Euer feedback.

Herzlichst,
Andrea Brockhaus
 

Kontakt:

Tel 06150 545171
email

Mitglied im SSV e.V.

SSV

vdh2FCI

Elixus vom Röddenser Busch

Athos vom Ellernbruch

Baby Best-J-Ja

Anna vom Grafenland

August_03.04.2016

Top2
Footerstrich

GRAFENLAND - Hundefutter in Bio-Qualität
 

Copyright © 2016

Impressum

Datenschutz

Footer_Hortensien_halb_Deckkraft